Kristl
Windbichler-
Becker

Zu meinen Werken

zu meiner Galerie

Als Tochter von Erich Windbichler war mir offensichtlich die Freude an Farben, Linien und Figuren in die Wiege gelegt worden. Eine Bildhauerausbildung an der Kunstakademie Nürnberg musste ich in jungen Jahren bereits nach drei Semestern aus familiären Gründen abbrechen. Geblieben ist aber bis jetzt die Begeisterung am eigenen Gestalten und Malen. Dabei überlasse ich meiner Phantasie die Führung von Stift oder Pinsel. So entstehen abstrakte Strukturen mit realistischen Elementen in großer Formen- und Farbenvielfalt. Ich bin häufig selber vom Ergebnis überrascht.

Ich habe mir gedacht, dass es für den Besucher der Homepage von Erich Windbichler interessant sein mag zu sehen, wie sich sein "künstlerisches Erbe" in der nächsten Generation niedergeschlagen und fort entwickelt hat.

Die Bilder sind ohne Titel, weil es mir wichtig ist, dass sich der Betrachter unvoreingenommen eigene Gedanken über die Formen und Farben und deren Zusammenspiel machen kann.

Kristl Windbichler-Becker